Techniken

Selbstbeobachtung

Die systematische Selbstbeobachtung kommt bei vielen Störungsbildern zum Einsatz.
Häufigkeit und Ausprägung verschiedener Verhaltensweisen oder Symptome können so erfasst und Zusammenhänge untersucht werden. Die Selbstwahrnehmung wird verbessert und oft entsteht beim Klienten wieder ein Gefühl der Selbstkontrolle.