Anwendungsbereich

Depression

Frau K, 45 Jahre, Mutter von zwei Kindern , fällt es morgens schon schwer, aus dem Bett zu kommen. Sie fühlt sich niedergeschlagen und innerlich leer. Sie ist so kraftlos, dass sie ihre alltäglichen Aufgaben kaum mehr bewältigen kann.

„Alles wird mir zuviel“.

Früher ging sie gerne zum Reiten, aber das interessiert sie heute nicht mehr. Es fehlt ihr der Antrieb, sich mit Freundinnen zu treffen. Statt dessen zieht sie sich mehr und mehr zurück.

Diagnostische Kriterien

  • Gedrückte Stimmung
  • Interessenverlust
  • Verminderung von Antrieb und Aktivität
  • Gesteigerte Ermüdbarkeit
  • Beeinträchtigtes Selbstwertgefühl
  • Vermindertes Konzentrationsvermögen
  • Gestörter Schlaf
  • Verminderter Appetit
  • Schuldgefühle