Anwendungsbereich

Reaktionen auf schwere Belastungen

Beispiel Posttraumatische Belastungsstörung

Frau S. hatte vor einigen Monaten einen schweren Autounfall. Seither wird sie von Albträumen geplagt. Immer wieder drängen sich Erinnerungen an den Unfall auf, manche Einzelheiten kann sie dagegen gar nicht mehr rekonstruieren. Sie ist gereizt und übermäßig schreckhaft. Situationen, die sie an den Unfall erinnern, vermeidet sie nach Möglichkeit.

Diagnostische Kriterien

  • Erleben eines äußerst stark belastenden Ereignisses
  • Anhaltende „Nachhall-Erinnerungen“
  • Vermeidung von Situationen, die der Belastung ähneln
  • Erhöhte psychische Erregung